Wenn du zusätzlich zu einer konventionellen Heizung bestimmte Bereiche deiner Wohnung oder gar im Büro effizient heizen möchtest, dann solltest du dir vielleicht Gedanken über eine IR Heizung machen. Eine Infrarotheizung ist auch unter den Bezeichnungen Infrarot Flächenheizung, Infrarot Heizplatte oder Infrarot Heizkörper bekannt. Dabei handelt es sich im Grunde um eine Art Elektroheizung, die zum Betrieb eine 230 Volt Stromversorgung benötigt. Mit neuester IR-Technik sind diese Heizungen sehr effizient und dennoch recht stromsparend. Experten haben herausgefunden, dass unter optimalen Bedingungen damit bis zu 50 % an Energiekosten eingespart werden können. Wenn auch du dich nun für eine solche Infrarotheizung näher interessierst, dann solltest du dir diesen Ratgeber ansehen.


Preis/Leistung
TROTEC TIH 300 S
IH Engingeering IR Heizung
Empfehlung
Könighaus 1000
TROTEC TIH 300 S Infrarot-Heizplatte Infrarotheizung Heizpaneel 300 Watt*
Infrarot Heizung mit Digitalthermostat 130, 300, 450, 600, 800, 1000 Watt Elektroheizung mit Stecker für Steckdose - 5 Jahre Herstellergarantie- Elektroheizung mit Überhitzungsschutz - - Heizt nach dem Prinzip der Sonne - heizt im optimalen Wellenlängenbereich von 8-15µ - Sonnenheizung - Rahmenfarbe ist weiß*
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (1000W + Thermostat)*
Leistung
300 Watt
300 Watt
1000 Watt
Oberflächentemperatur
70 - 90 °C
75 - 125 °C
75 - 105 °C
Schutzart
IP54
IP44
IP44
Thermostat
Überhitzungsschutz
TÜV-Zertifizierung
59,95 EUR
71,20 EUR
169,90 EUR
-
-
-
Preis/Leistung
TROTEC TIH 300 S
TROTEC TIH 300 S Infrarot-Heizplatte Infrarotheizung Heizpaneel 300 Watt*
Leistung
300 Watt
Oberflächentemperatur
70 - 90 °C
Schutzart
IP54
Thermostat
Überhitzungsschutz
TÜV-Zertifizierung
59,95 EUR
-
IH Engingeering IR Heizung
Infrarot Heizung mit Digitalthermostat 130, 300, 450, 600, 800, 1000 Watt Elektroheizung mit Stecker für Steckdose - 5 Jahre Herstellergarantie- Elektroheizung mit Überhitzungsschutz - - Heizt nach dem Prinzip der Sonne - heizt im optimalen Wellenlängenbereich von 8-15µ - Sonnenheizung - Rahmenfarbe ist weiß*
Leistung
300 Watt
Oberflächentemperatur
75 - 125 °C
Schutzart
IP44
Thermostat
Überhitzungsschutz
TÜV-Zertifizierung
71,20 EUR
-
Empfehlung
Könighaus 1000
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (1000W + Thermostat)*
Leistung
1000 Watt
Oberflächentemperatur
75 - 105 °C
Schutzart
IP44
Thermostat
Überhitzungsschutz
TÜV-Zertifizierung
169,90 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 03:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Wie funktioniert eine Infrarotheizung?

Wenn die Tage wieder dunkler und kälter werden, schalten viele einfach ihre Wohnraumheizung ein. Herkömmliche Heizkörper sorgen für eine kontinuierliche Wärme. Jedoch wird in vielen Fällen lediglich an bestimmten Stellen im Raum ausreichend Heizwärme benötigt. Hier spielt eine IR Heizung ihre Stärken aus. Infrarotheizungen gibt es für den Innen- und Außenbereich. Von daher kannst du diese durchaus auch auf der Terrasse verwenden.

Das Grundprinzip besteht darin, dass die Wärme durch Infrarotstrahlen erzeugt wird. Es handelt sich um elektromagnetische Wellen, welche oberhalb des für den Menschen sichtbaren Bereichs liegen. Sie haben daher eine Ähnlichkeit mit der natürlichen Sonneneinstrahlung. Infrarotstrahlen liegen auf einem sehr schmalen Wellenband zwischen 3 und 50 μm. Wichtig zu wissen ist, dass dieser Bereich für Mensch und Tier absolut ungefährlich ist. Mögliche Beeinträchtigungen, wie Elektrosmog, sind hierbei ausgeschlossen.

Eine Infrarotheizung besteht in aller Regel aus einer quadratischen oder rechteckigen Metallplatte, die nur wenige Millimeter dick ist. Von dieser Fläche erfolgt ein Strahlenaustausch. Hierbei werden sämtliche in einem Raum befindlichen Körper und Gegenstände gleichmäßig erwärmt. Ebenso kann sich auch die Raumluft zwischen den Körpern von selbst aufwärmen. Infrarotheizungen werden daher auch als Wärmewellen- oder Strahlungs-Heizung bezeichnet. Das Prinzip ist recht einfach. Sobald du im Strahlungsbereich einer IR-Heizung stehst, verspürst du eine angenehme Wärme. Das gleiche geschieht, wenn du dich in der prallen Sonne aufhalten würdest. Sobald jedoch eine Wolke vor die Sonne zieht, wird es merklich kälter.

Traditionelle Heizkörper, die per Gas oder Öl betrieben werden, erzeugen eine große Menge an Konvektionswärme. Dabei wird die Raumluft ebenfalls aufgewärmt, wobei hierbei die warme Luft an den Heizkörpern nach oben steigt. Leider werden hierbei aber auch kleinste Staub- und Schmutzpartikel ebenfalls durch die Luft übertragen. Dies ist insbesondere für Allergiker unangenehm. Dies ist bei einer IR Heizung nicht der Fall.

Die Strahlungswärme sorgt für eine überaus schnelle Erwärmung der Gegenstände oder Körper und punktet zudem mit einer raschen Aufheizzeit. Eine lange Vor- und Nachheizzeit gibt es jedoch nicht. Von daher werden auch nur die angestrahlten Objekte erwärmt. Somit ist ein richtiger Wärmegrad nicht so gut messbar.

Nachdem eine Infrarotheizung über ihr Stromkabel an einer Steckdose angeschlossen ist, beginnt diese sofort mit ihrer Heizleistung. Gesteuert werden kannst du diese über ein Thermostat. Dieses wird im einfachsten Fall als Steckdosen-Thermostat zwischen Steckdose und Stromleitung der IR Heizung geklemmt. Am Thermostat kannst du die Leistung individuell einstellen. Noch einfacher sind die sogenannten Funk-Thermostate. Für die Bedienung steht dir dann noch eine Fernbedienung zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es natürlich noch die Unterputz-Thermostate. Diese müssen jedoch aufwändig installiert werden. Sie können manuell oder per Funk betrieben werden.

IR Heizkörper besitzen einen relativ guten Wirkungsgrad. Die zugeführte Energie wird nahezu verlustfrei in Wärme umgewandelt. Da die Luft weniger aufgeheizt wird als bei herkömmlichen Heizungen, erfolgt die Erwärmung nur an den im Raum befindlichen Gegenständen und Körpern. Damit kannst du eine Menge an Strom sparen. Ebenso stößt eine Infrarotheizung so gut wie kein umweltschädliches CO2 aus. Der Wirkungsgrad einer IR-Heizung bleibt konstant gleich. Dieser richtet sich letztlich an die Größe der installierten IR Heizplatte.

Infrarot Heizkörper werden vielfach als Zusatzheizung eingesetzt. Sie sorgen punktuell an bestimmten Orten für eine angenehme Wärme. Natürlich kannst du diese Heizung auch als Hauptwärmequelle einsetzen. Dabei heizt du letztlich ausschließlich mit Strom. Leider liegt der Strompreis immer noch über den Preisen von Gas und Öl, sodass du hier genau abwägen musst, ob sich der Einsatz lohnt. Auf jeden Fall können Infrarotheizungen in Niedrig-Energie-Häusern als Hauptheizung eingesetzt werden. Diese sind nicht nur ausreichend gedämmt und sorgen somit für einen optimalen Wirkungsgrad dieser Heizung, sondern diese Häuser beziehen ihren Strom vornehmlich von Solaranlagen. Damit kannst du besonders günstig heizen.


Infrarotheizungen: Vorteile & Nachteile

Ich selbst bin von den Infrarotheizungen überzeugt. Daher möchte ich dir die nachfolgenden Vor- und Nachteile nicht vorenthalten.

Vorteile:

  • Lange Lebensdauer
  • Effizient gegen feuchte Wände und Schimmel
  • Hohe Heizeffizienz
  • Eignen sich auch für den Dauerbetrieb bzw. als Hauptheizung
  • Keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen
  • Auch für Tiere und Pflanzen geeignet
  • Schnelle Erwärmung ohne Vor- und Nachheizen
  • Keine Brandgefahr
  • Kinderfreundlich, da die Heizfläche nicht übermäßig heiß wird
  • Kompakte Baumaße
  • Wartungsfrei
  • Kann unsichtbar installiert werden
  • Gibt es auch als bedruckte Bilder für die Wandmontage
  • Kann auch an der Decke befestigt werden
  • Erwärmt angenehm Gegenstände und Personen
  • Natürliche, sonnenähnliche Wärmewirkung
  • Einfache Montage
  • Keine Konvektion und damit kein Aufwirbeln von Staub
  • Ideal bei der Therapie von Arthrose und Rheuma
  • Hat eine muskelentspannende Wirkung

Nachteile:

  • Ggf. höhere Stromkosten, da es sich um eine Elektroheizung handelt
  • Strompreise sind momentan noch höher als Gas und Öl
  • Bei Dauerbeheizung eines Altbaus teuer
  • Gebäude muss ggf. aufwändig gedämmt werden
  • Es gibt keine staatliche Förderung

Unterschiede im Vergleich zu anderen Heizungen

Vergleich zur Elektroheizung

Auch wenn Infrarotheizungen ebenfalls zu den Elektroheizungen gehören, müssen diese von den traditionellen Modellen unterschieden werden. Elektroheizungen* wandeln ähnlich wie die Infrarot Flächenheizung den meisten Strom in Wärme um. Jedoch handelt es sich bei den Elektroheizungen um die sogenannte Konvektionswärme. Dabei wird die Umgebungsluft aufgewärmt, sodass mit der warmen Luft leider auch Staub- und Schmutzpartikel durch den Raum gewirbelt wird.

Elektroheizungen können Objekte nur kurzfristig erwärmen. Sie sind meist nicht in der Lage, die Wärme ausreichend zu speichern. Der Energieverbrauch ist zudem relativ hoch. Der Aufenthalt in direkter Nähe ist für die meisten jedoch sehr angenehm. Elektroheizungen werden meist als Standmodell oder für die Wandmontage angeboten. Sie können überaus heiß werden, sodass diese Heizungen nicht zugestellt oder abgedeckt werden dürfen. Im Gegensatz zu einer IR-Heizung können diese sogar brandgefährlich sein.

Bestseller Nr. 1
Stiebel Eltron Wand-Konvektor CNS 200 Trend für ca. 20 m², 2 kW, LC-Display, Wochentimer, Offene Fenster Erkennung, 236528*
  • Wandhängender Konvektor optimal als Zusatzoder Übergangsheizung
  • Gleichmäßige, geräuscharme Raumlufterwärmung
  • Metallgehäuse in flacher Bauweise
  • Bedienelement mit beleuchtetem LC-Display
  • Wochentimer, Frostschutz und Offene-Fenster-Erkennung

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vergleich zur Gasheizung

Gasheizungen gehören nach wie vor zu den bevorzugten Heizungsanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Verständlicherweise benötigst du hierfür einen Gasanbieter als Vertragspartner. Gasheizungen eignen sich nicht nur zur Gewinnung von Heizwärme, sondern auch für die Warmwasseraufbereitung. Viele Gasheizungen im Haus unterstützen daher einen Warmwasser-Boiler. Moderne Gasheizungen zeichnen sich als recht energieeffizient aus. Leider erzeugen auch diese wieder die Konvektionswärme, die insbesondere für Allergiker ungeeignet ist. Grund hierfür ist, dass Gasheizungen einen Wasserkreislauf erhitzen. Über entsprechende Heizungsrohre gelangt das heiße Wasser zu den einzelnen Heizkörpern in den Räumen.

Im Vergleich zur Infrarotheizung benötigst du hier keinen Gasanbieter und heizt lediglich mit Strom. Wie bereits erwähnt, ist das reine Heizen mit Strom etwas teurer als mit Gas. Dafür profitierst du mit einer Infrarotheizung von reiner Strahlungswärme ohne Konvektion. Diese Art von Strahlungswärme erzeugt keine Luftzirkulation, sodass auch keine Schwebeteilchen durch die Luft wirbeln. Bei den IR-Modellen handelt es sich um eine kleine Heizung ohne aufwändige Heizungsanlage. Auf die Erwärmung von Wasser musst du jedoch verzichten. Wenn du vollständig auf eine Gasheizung verzichten und dennoch dein Wasser ebenfalls erwärmen möchtest, dann solltest du zu einem Warmwasserboiler mit Stromanschluss greifen.

Vergleich zur Wärmewellenheizung

Wärmewellenheizungen sind lediglich eine andere Bezeichnung für Infrarotheizungen. Sie sorgen mit ihrer Strahlungswärme für ein angenehmes Wohlgefühl. Hierbei entsteht keine Luftzirkulation. IR-Heizungen halten damit die Umgebungsluft absolut sauber.

Vergleich zum Nachtspeicher

Nachtspeicheröfen werden hierzulande noch immer von mehr als eine Millionen Haushalte genutzt. In früheren Zeiten profitierten die Kunden von günstigen Nachtstromtarifen. Leider sind diese Öfen in Neubauten nicht mehr anzutreffen, zumal die Stromanbieter die Nachtstromtarife vielfach gestrichen haben. Diese großen Elektroheizungen nutzten nachts den Strom, um mithilfe der Heizspiralen ihre Speicher-Steine aufzuheizen. Die ersten Modelle aus den 50er und 60er Jahren nutzten noch Asbest als Isolierung. Heute verzichten die Hersteller auf solche gesundheitsschädlichen Materialien.

Insgesamt handelt es sich um sehr schwere und voluminöse Heizkörper, die eigentlich nur noch in Altbauten zu finden sind. Wenn du schon einmal einen Nachtspeicherofen auseinandergenommen hast, wirst du feststellen, dass insbesondere die Speicher-Steine ein sehr hohes Gewicht aufweisen. Nicht unerwähnt bleiben soll die Konvektionswärme, die bei Nachtspeicheröfen zusätzlich noch durch ein Gebläse hervorgerufen wird. Im direkten Vergleich arbeiten Infrarotheizungen effizienter und natürlich gesünder. Sie nehmen nur einen Bruchteil des Platzbedarfes eines Nachtspeicherofens ein.

Vergleich zum Heizlüfter

Klassische Heizlüfter* gehören ebenfalls zu den Elektroheizungen. Sie werden meist temporär eingesetzt und sorgen für eine effiziente Konvektionsbeheizung. Während Heizspiralen im Inneren für die Wärmeerzeugung dienen, sorgt ein Propeller dafür, dass sich diese im Raum ausbreitet. Die Reichweite ist jedoch recht begrenzt. Ebenso lassen sich im Gegensatz zu einer IR Heizung Gegenstände im Raum kaum erwärmen.

AngebotBestseller Nr. 1
Rowenta SO2320 Instant Comfort Compact 2000 Heizlüfter, Zwei Leistungsstufen, Elektro-Heizung, Badezimmer, Innenraum*
  • Der klassische Heizlüfter Instant Comfort Compact überzeugt mit einer starken Heizleistung in kompakter Form
  • Kompaktes Design für einfachen Transport und problemlose Lagerung
  • 2 leistungsstarke Stufen: 1000 W für eine längere Nutzung, 2000 W für schnelleres Aufheizen
  • Benutzerfreundliches Thermostat mit Frostschutzfunktion
  • Doppelte Sicherheitsabschaltung: automatische Abschaltung, bevor der Heizlüfter überhitzt

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bei einem direkten Vergleich unter den Elektroheizungen kann die Infrarot-Heizung durchweg als die sparsamste bezeichnet werden. Beispielsweise kommen IR-Heizungen mit bis zu 60 % weniger Anschlussleistung aus als eine Nachtspeicherheizung. Während in einem Altbau ein Nachtspeicher zur Beheizung eines Raumes etwa 5 kW an Strom benötigt, kommt eine Infrarot-Heizung hier auf 1,25 kW. Durch eine intelligente Steuerung lässt sich dann noch mehr Strom sparen.


Wie hoch sind die Kosten bei Infrarotheizungen?

Wenn du dich für den Kauf einer IR-Heizung interessierst, dann spielen die Anschaffungskosten eine wichtige Rolle. Durchweg werden diese Infrarot Heizkörper in vielen verschiedenen Preisklassen angeboten. Maßgeblich sind die Größe der Infrarot Heizplatte und natürlich die Leistung in Watt.

Ein Panel mit 200 bis 500 Watt kostet zwischen 100 und 300 Euro. Ein Panel von 500 bis 1.000 Watt schlägt mit 300 bis 600 Euro zu Buche. Ab 1.000 Watt Leistung kosten die IR-Heizungen etwa 600 Euro aufwärts. Natürlich gibt es immer wieder günstige Angebote. Achte jedoch hier auf Markenhersteller, die mit ihren Geräten alle notwendigen Sicherheitskriterien erfüllen.

Folgendes Beispiel soll dir etwas weiterhelfen. Angenommen, du möchtest einen 20 m² großen Raum in einem Wohnhaus aus dem Jahr 2004 nach der seinerzeitigen Energie-Verordnung beheizen. Dann benötigst du einen Heizbedarf von 1.100 Watt. Eine gute IR-Heizung kostet dich rund 800 Euro. Du kommst dann auf einen Jahresstromverbrauch von rund 911 kWh. Die Heizkosten hierfür betragen 200 Euro, also etwa 17 Euro im Monat. Natürlich summieren sich die Heizkosten, wenn du mehrere Räume oder gar deine ganze Immobilie mit IR-Heizungen heizen möchtest.

Vorteilhaft ist bei dieser Anschaffung, dass keine weiteren Wartungskosten mehr anfallen. Du musst bei einer Infrarot-Heizung somit auch keinen Schornsteinfeger beauftragen. Es fallen schließlich keine Rußpartikel an, die sich in einem Kamin oder Abluftschacht festsetzen. Mit diesen flachen Heizkörpern ersparst du dir sogar einen separaten Heizungsraum. Gerade bei Gas- und Ölheizungen findest du im Keller immer einen separaten Raum, in dem die technischen Anlagen und bei einer Ölheizung der riesige Öltank zu finden sind. Diesen wertvollen Platz kannst du bei Verwendung einer IR-Heizung wesentlich sinnvoller nutzen.

Auch als Nichttechniker kannst du diese Heizungen mühelos selbst installieren. Du benötigst lediglich eine Steckdose und eine Wand- bzw. Deckenaufhängung. Neben einem behaglichen Wohlfühlklima wirkt sich die natürliche Strahlungswärme auch positiv auf die Bausubstanz aus. Du kannst damit wirkungsvoll einer Schimmelbildung entgegenwirken.


Was muss ich bei Infrarotheizungen beachten?

Zunächst musst du dir überlegen, wo du einen Infrarot Heizkörper platzieren möchtest. Du kannst eine solche Heizung direkt an der Wand montieren, aber auch auf einem Standfuß mobil betreiben. Ebenso ist es möglich, dass du diese Heizung unter die Decke hängst. Damit die Strahlungswärme sich optimal verteilen kann, muss diese auch in richtiger Entfernung zu Objekten und Personen ausgerichtet sein. Bei der Beheizung größerer Räume oder Flächen empfiehlt sich beispielsweise die Deckenmontage. Bei deinem Büroarbeitsplatz reicht ein Panel in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes. Möchtest du einen Wohnraum beheizen, dann benötigst du häufig mehrere solcher IR-Heizplatten.

Für eine gute Position spielen das Oberflächenmaterial der Heizung, die Größe und die Heizleistung insgesamt eine Rolle. An der Wand wird eine Infrarot Heizplatte mithilfe von Dübeln und Schrauben befestigt. Für die Deckenmontage gibt es spezielle Aufhänge-Sets. Entweder wird die Heizung plan unter der Decke montiert oder etwas abgehängt.

Für den Anschluss von Wandmodellen reicht eine normale 230 Volt Steckdose aus. Bei der Deckenmontage kann dir ein Elektriker eine unauffällige Stromverbindung herstellen. Diese kann zum Beispiel auch über ein vorhandenes Lichtkabel unter der Decke hergestellt werden. Während die Wandmodelle lediglich in unmittelbarer Nähe Personen und Gegenstände erwärmen, kann ein Decken-Paneel sehr gut auch den Boden eines Raumes erwärmen.

Die Wärmestrahlung einer herkömmlichen IR-Heizung ist am besten bei einem Abstand zwischen 2 und 4 Metern spürbar. Leichte Verbesserungen gibt es, wenn du zuvor auf den richtigen Abstrahlwinkel achtest. Natürlich werden Personen und Gegenstände direkt vor der Infrarotheizung am besten erwärmt. Seitlich kann es da schon schwierig werden. Hier kommt weniger Strahlungswärme an. Bei der Deckenmontage können die Panels in einem leichten Winkel angeordnet werden, sodass die Heizleistung auf die Mitte des Raumes gerichtet wird. Ideal ist es, wenn deine Infrarotheizung so montiert wird, dass sich eine Abstrahlung von 100 bis 120 Grad ergibt.

Eine große Besonderheit von Infrarot-Heizungen darf hier jedoch nicht unberücksichtigt bleiben. Die Strahlungswärme einer solchen Heizung hat keine große Speicherfunktion. In leeren, unbewohnten Räumen erreicht eine Infrarotheizung die geringste Wärmeleistung. Grund hierfür ist, dass die Strahlungswärme unbedingt auf Objekte treffen muss, welche dadurch erwärmt werden. Je mehr Möbel sich zum Beispiel in einem Raum befinden, umso besser ist dies für die Wirkungsweise einer IR-Heizung.

Ein weiteres Kriterium stellen die nötigen Sicherheitsabstände dar. Du kannst zum Beispiel eine Infrarot Heizplatte direkt an einer Holzwand schrauben. Auf der Rückseite erreichen diese Heizungen lediglich eine Wärme von maximal 60 Grad Celsius. Eine Brandgefahr besteht daher nicht. Möbel kannst du bis etwa 30 cm davor platzieren. Beachte jedoch, dass durch das Zustellen einer IR-Heizung die Wärmestrahlung sich nicht mehr so gut im Raum ausbreiten kann.

Beachte zudem, dass du deine neue Infrarotheizung nicht gegenüber von Fenstern platzieren solltest. Glas kann zum Beispiel Infrarot-Wärme nicht speichern, sodass die ausgehende Strahlungswärme dort keinen Effekt erzielt.

Wenn du es dir besonders komfortabel wünschst, dann verwenden für deine Infrarotheizung ein ferngesteuertes Thermostat. Dies ist insbesondere bei der Deckenmontage von Vorteil. Diese Funk-Thermostate sind so ausgeführt, dass du hier nicht nur die gewünschte Raumtemperatur einstellen kannst, sondern zum Teil auch einen Timer, der zu einer vorgegebenen Zeit deine Heizung einschaltet. Selbst moderne App-Lösungen sind möglich. Damit kannst du beispielsweise schon von unterwegs per Smartphone die Infrarotheizung einschalten und hast den Raum angenehm warm, wenn du daheim bist.

Smarte Heizung

Größe und Watt Leistung berechnen

Nachfolgend kannst du dich noch einmal über den Wärmebedarf einer Infrarotheizung informieren. Im Internet gibt es hierzu zahlreiche Rechner. Hierzu soll ein Wohngebäude mit durchschnittlicher Wärmedämmung herangezogen werden. Als Maßstab soll eine Deckenhöhe von 250 cm sowie eine Außenwand angenommen werden. Beispielsweise benötigst du in diesem Fall für folgende Räume eine bestimmte IR-Heizleistung:

  • Wohnzimmer mit 20 m²: 1.400 Watt
  • Schlafzimmer mit 12 m²: 840 Watt
  • Badezimmer mit 9 m²: 630 Watt
  • Kinderzimmer mit 15 m²: 1.050 Watt
  • Esszimmer mit 17 m²: 1.190 Watt

Für die Auswahl einer Infrarotheizung solltest du die Wattleistung immer aufrunden. Benötigst du zum Beispiel einen Heizkörper für 630 Watt, dann wähle lieber eine Heizung mit 700 Watt Leistung. Bei größeren Räumen lohnt es sich mitunter, wenn du anstelle eines IR Heizkörpers zwei Stück verwendest. Diese kannst du dann auch noch flexibler platzieren.

Beachte zudem, dass in ungedämmten Altbauten eine Infrarotheizung nicht so effizient arbeitet, wie zum Beispiel in einem gut gedämmten Einfamilienhaus oder sogar einem Niedrig-Energie-Haus. Im letzteren Fall kann eine solche IR-Heizung auch kostenmäßig eine konventionelle Heizungsanlage ersetzen.


Wo überall kann man Infrarotheizungen einsetzen?

Infrarotheizungen kannst du nahezu überall sehr flexibel einsetzen. Aufgrund der geringen Abmessungen und Dicke eignen sich diese hervorragend für Badezimmer. Achte jedoch hier auf spezielle Modelle, die für Feuchträume geeignet sind. Durchaus findest du hier auch Modelle mit integriertem Handtuchhalter*. Darauf kannst du Handtücher und Badetücher optimal trocknen. Bei fachmännischer Montage können Infrarotheizungen im Badezimmer auch direkt über der Duschkabine oder über der Badewanne montiert werden. Hier sorgen diese für eine überaus behagliche Wärme.

Bestseller Nr. 1
Klarstein Hot Spot Crystal Flow 2-in-1 Heizgerät, Konvektionsheizgerät Infrarothandtuchwärmer PTC-Heizelement, 45 x 82 cm, bis 36 m², 2000 W, Thermostat: 5-40 °C, LED-Display, Fernbedienung, weiß*
  • HOCHEFFIZIENT UND PLAZSPAREND: Mit Wohlfühlwärme zur Entspannung im Bad. Das Klarstein Hot Spot Crystal Flow2-in-1 Heizgerät bringt hocheffizient und platzsparend angenehme Wärme in jeden Raum.
  • LEISTUNGSSTARK: Die Klarstein Wandheizung revolutioniert die Beheizung mit einer modernen Kombination aus PTC- und Infrarot-Technik. Das PTC-Heizgerät mit zwei Leistungsstufen bei 1100 oder 1800 Watt die Luft im Bad erwärmt.
  • UMWELTBEWUSST: Großer Vorteil von PTC-Heizgeräten ist ihre Selbstregulierung: das bedeute es wird energieeffizient und umweltbewusst geheizt. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet es sich automatisch aus und verbraucht so nur das, was wirklich notwendig ist.
  • THERMOSTAT: Dank der spritzwassergeschützten Bauweise nach IPX4 idealerweise im Bad, das es direkt mit seinem integrierten Handtuchhalter ergänzt. Mit 2000 Watt Leistung beheizt es Feuchträume bis 40 m² Fläche. Das Thermostat kann auf Temperaturen zwischen 5 und 40 °C eingestellt werden.
  • WOCHENTIMER: Ein ebenfalls vorhandener Wochentimer ermöglicht die wunschgerechte Programmierung der Heizzeiten für jeden Wochentag - so ist immer ein angenehm warmes Badezimmer garantiert.

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie bereits weiter oben erwähnt, können IR-Heizungen* direkt unter der Decke montiert werden. Hierzu ist jedoch eine sichere Halterung vonnöten. Bei der Deckenmontage solltest du immer auf einen richtigen Abstrahlwinkel achten, sodass idealerweise die Raummitte gut erwärmt wird. Insbesondere für größere Räume eignen sich mehrere Infrarot-Panels am besten.

Am einfachsten lässt sich eine solche Heizung natürlich an der Wand befestigen. Damit kannst du gezielt bestimmte Bereiche im Arbeitszimmer, Home-Office oder Kinderzimmer erwärmen. Der Abstrahlwinkel ist jedoch eher begrenzt und nur der direkte Bereich vor der Heizung wird optimal angestrahlt.

Bestseller Nr. 1
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (800W + Thermostat)*
  • Heizt von 10-24m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Über tausend positiver Rezensionen allein in Deutschland. Denn unsere Infrarotheizungen werden für euch persönlich vor Ort produziert.
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Inkl. Kabel & Stecker - Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Für eine optimale Nutzung empfehlen wir die Verwendung eines Thermostats, wie z.B. das von uns angebotene Steckdosenthermostat TS05

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Natürlich kannst du eine Infrarotheizung auf einem Ständer* auch mobil einsetzen. Es gibt Standgeräte, die über Rollen verfügen. Stelle diese Heizung einfach dort auf, wo du diese gerade benötigst.

Bestseller Nr. 1
KESSER® Infrarotheizung 425 Watt mit Fernbedienung ✓ LCD-Display Digital ✓ Timer ✓ Wandheizung ✓ Infrarot ✓ Heizung ✓ Heizkörper | Heizpaneel | Inkl.Standfüßen NEU |*
  • EFFEKTIVE ENERGIENUTZUNG: Infrarotheizung erzeugt Heizwellen, die direkt zu jedem festen Material im Raum übertragen werden, sodass die Wärme konstant abgegeben wird | Keine lästige Staubaufwirbelung
  • ENERGIE SPAREN: Infrarot-Heizkörper sind deutlich effizienter, verbrauchsgünstiger & umweltfreundlicher als herkömmliche Heizkörper | Überhitzungsschutz eingebaut | Für jeden Raum geeignet - als Wandheizung & Deckenheizung
  • EINFACHE BEDIENUNG: Leichte Montage mit beiliegendem Zubehör ohne Umbau des Raumes | Bedienung über LCD Display | Timer Eingebautes Thermostat zur Aufrechterhaltung der maximalen Temperatur | Keine Wartung nötig
  • ZEITLOSES DESIGN: Extrem dünne Flachheizung (1cm) & besonders leicht | Steht nur ungefähr 3 cm von der Wand ab | Heizpaneel kann in jeder Farbe lackiert werden, um die Heizplatte dem Dekor des Raumes anzupassen
  • FERNBEDIENUNG: Mit der dazugehörigen Fernbedienung können Sie alle Funktionen zuverlässig und komfortabel aus der Ferne bedienen. Heizstufen regelbar , Timer usw

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 00:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Einsatzzwecke sind Garagen, Werkstätten, Wintergärten oder gar Wohnwagen und Wohnmobile. In Kinderzimmern für Kleinkinder kannst du diese Heizung sehr gut unter der Decke über einen Wickeltisch montieren. Auch in der Küche findet sich häufig noch ein Platz, an dem du diese Heizung montieren kannst. In diesem Fall kannst du auf einen platzraubenden Rippenheizkörper zum Beispiel verzichten.

Profis integrieren eine Infrarotheizung direkt in der Wand unter Putz. Die Oberflächen lassen sich individuell gestalten und sogar mit Tapete versehen. Selbst unter dem Teppich kannst du eine spezielle Infrarotheizung verlegen. In diesem Fall handelt es sich jedoch um flexible Heizmatten*, die über kein festes Metallgehäuse verfügen.

Bestseller Nr. 1
Anschluss-Set zur sicheren Montage einer Infrarot Heizfolie Fußboden-Heizung*
  • Pro Heizfolie Bahn benötigt ein elektrische Fußbodenheizung Anschluss-Set fürs Abdichten von Kabeln und Leitungszwickeln
  • Set besteht aus: 2,5m Anschlussleitung Braun, 2,5m Anschlussleitung Blau, 2 Quetschverbinder, 30cm Vulkanisierband / Dichtungsband
  • Abdichtband Isolierband ist selbstverschweißend und korrosionsbeständig; schutzt vor Staub, Feuchtigkeit und Korrosion
  • Quetsch-Verbinder für eine sichere Verbindung bei Installation von Infrarot Heizfolie; optimale Leitfähigkeit; große Kontaktfläche
  • Für eine feste und sichere Verbindung empfehlen wir Ihnen unsere Mi-Heat Crimpzange zu verwenden

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Interessant ist, dass du zum Beispiel deine alten Nachtspeicheröfen problemlos gegen Infrarotheizungen ersetzen kannst. Für den Anschluss gibt es spezielle Adapter, sodass du hier noch nicht einmal mehr neue Stromleitungen verlegen musst. Auf diese Weise kannst du alte und schwere Nachtspeicher gegen moderne und energieeffiziente IR-Heizungen ersetzen.


Welche Arten von Infrarotheizungen gibt es?

Ich selbst bin von der Vielzahl der unterschiedlichen Infrarot-Heizungen überrascht. In erster Linie denken viele an die planen, weiß lackierten Metallgehäuse in quadratischer und eckiger Form. Diese sind schon recht preisgünstig erhältlich. Es gibt diese Heizpaneele in vielen verschiedenen Größen und Leistungsstärken. Sie eignen sich insbesondere sehr gut für die Deckenmontage.

Interessant sind die Infrarotheizungen mit einer Glasoberfläche* oder gar als Spiegel. Diese eignen sich zum Beispiel sehr gut im Badezimmer und können den dortigen Spiegel ersetzen. Einer der größten Vorteile von Spiegelheizungen ist, dass diese gerade nach einem Bad oder einer Dusche nicht beschlagen können. Die Feuchtigkeit wird sofort durch die Strahlungswärme beseitigt. Du kannst mit einer solchen flachen Spiegel-Infrarotheizung sogar den Rippenheizkörper entfernen und somit viel zusätzlichen Platz im Badezimmer schaffen.

Bestseller Nr. 1
450W Infrarotheizung Spiegelheizung mit LED Beleuchtung Infrarot Spiegel Heizung Wandheizung Elektroheizkörper Heizplatte Heizpaneel Elektroheizung Wandmontage Energieeinsparend*
  • [3-in-1-Funktion]: 3 Funktionen, Spiegel, Heizung, 6000K LED-Beleuchtung in einer Infrarot Spiegelheizung, praktisch für Ihr angenehmes und komfortables Leben.
  • [Doppelschalter]: Die Doppelschalter auf der Rückseite der Infrarotheizung steuern die LED und die Heizung, was einfach und bequem ist, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.
  • [Umweltfreundlich & Energiesparend]: Infrarot Heizplatte heizt wie Sonnenlicht, kein CO2-Ausstoß, 50% Kostenersparnis im Vergleich zu anderen Heizsystemen.
  • [Gesund & Sicher]: Infrarot Wandheizung keine Luftzirkulation und halten saubere, staubfreie Umgebung,Überhitzungsschutz, alle Spiegelheizungen entsprechen den Sicherheitsstandards.
  • [Fantastisches Design]: Mit einem so schmalen Infrarotheizkörper brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Infrarotheizung zu viel Platz beansprucht. Montagezubehör sind ebenfalls enthalten und einfach zu installieren.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 04:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Darüber hinaus gibt es noch die stylischen Bild-Infrarotheizungen*. Eine solche Bildheizung kann mit vorgefertigten Deko-Bildern und Fotos bestückt werden, aber auch mit eigenen Fotos. Auf diese Weise erhältst du quasi ein attraktives Bild für die Wand, welches zugleich heizen kann. Diese IR-Heizungen sind mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung versehen. Darauf lassen sich eindrucksvolle Fotos verewigen. Dank der glatten Oberfläche kannst du die Fotos problemlos reinigen. Interessant ist, dass du diese IR-Heizungen mit Foto sogar als anstelle herkömmlicher Wandbilder verwenden kannst.

Bestseller Nr. 1
Bildheizung ✓ Fern Infrarotheizung mit ✓ Elektroheizung mit Stecker für Steckdose ✓ 5 Jahre Herstellergarantie ✓ Elektroheizung mit Überhitzungsschutz (130, Steg 1 mit Vögel)… - inkl. Thermostat*
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Watt/Heizfläche: 130Watt/1-3m²; 300Watt/3-8m²; 450Watt/5-12m²; 600Watt/8-16m²; 800Watt/11-19m²; 1000Watt/14-23m² abhängig von Isolierungswerten und räumlichen Bedingungen, wie Fenster, Aussenwände...
  • 5 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Entweder als schlichtes White Panel oder mit hochwertigem Thermotransferdruck. Unsere Infrarotheizungen sind immer ein Hingucker und verwöhnen Sie und Ihre Liebsten mit angenehmer Wärme.
  • Inkl. Kabel, Stecker und Wandbefestigungsmaterial. - Dieses Produkt erfüllt die EU-Verordnung 2015/1188 Art. 3 II in Kombination mit einem Thermostat und erreicht einen Wirkungsgrad von 98%. Benutzen Sie das Gerät ausschließlich mit einem Thermostat, wie das von uns empfohlene TS05 in diesem oder weiteren Angeboten. Weitere Informationen hierüber finden Sie in unserer Bedienungsanleitung.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 00:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Unterscheidungsmerkmale gibt es in Bezug auf die Steuerung. Du kannst Heizungen mit und ohne integriertes Thermostat* kaufen. Die meisten günstigen Einsteiger-Modelle werden ohne Thermostat angeboten. Hier kannst du aber jederzeit noch ein separates Thermostat dazukaufen.

Bestseller Nr. 1
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (800W + Thermostat)*
  • Heizt von 10-24m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Über tausend positiver Rezensionen allein in Deutschland. Denn unsere Infrarotheizungen werden für euch persönlich vor Ort produziert.
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Inkl. Kabel & Stecker - Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Für eine optimale Nutzung empfehlen wir die Verwendung eines Thermostats, wie z.B. das von uns angebotene Steckdosenthermostat TS05

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 00:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es gibt auch Infrarotheizungen mit integriertem Licht. Dabei setzen die meisten Hersteller heute auf moderne und energieeffiziente LED-Leuchten. Besonders edel und elegant sind IR-Heizungen mit einer Oberfläche aus Naturstein oder Marmor. Diese Modelle sind relativ schwer, bieten aber den Vorteil, dass der Stein die Wärme noch etwas besser speichert. Diese Modelle sorgen auf jeden Fall für einen tollen Blickfang in jeder Wohnung.

Speziell für Kinderzimmer gibt es Infrarotheizungen mit einer schieferartigen Tafeloberfläche*. Diese kannst du individuell mit Kreide beschreiben. Interessant sind auch die Modelle mit Canvas-Oberfläche. Auf diesen kannst du mit Acryl- oder Öl-Farbe einer Fantasie freien Lauf lassen.

Bestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 21:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Neben den vorgenannten eckigen IR-Heizungen findest du heute sogar kreisrunde oder ovale Ausführungen. Eine Besonderheit stellen die sogenannten Infrarot-Hybrid-Heizungen* dar. Diese vereinen die Vorteile der IR-Heizung mit den Vorteilen einer herkömmlichen Konvektionsheizung. Auf der einen Seite sorgen diese Heizungen für eine angenehme Strahlungswärme, auf der anderen können Sie auch die Luft entsprechend erwärmen.

Bestseller Nr. 1
BRAST Infrarotheizung Hybridheizung 600-1400 Watt Konvektionsheizung Wandheizung Elektroheizung 2in1 Made in Europe*
  • Das Besondere: Innovative Technologie aus zwei unterschiedlichen Heizbereichen, vereint in einem Gerät: Bei der BRAST 2in1 Elektro-Hybridheizung handelt es sich sowohl um eine Konvektionsheizung als auch eine Infrarotheizung!
  • Geniessen Sie gleichzeitig die Vorteile einer Konvektionsheizung - schnelle Erwärmung der Raumluft - und einer Infrarotheizung - angenehme Wohlfühl-Infrarotwärme bei gleichmäßiger Wärmeverteilung und bestem Raumklima
  • Hergestellt in Europa garantieren wir Ihnen dabei eine hohe, gleichbleibende Qualität
  • Der optimale Wirkungsgrad von fast 100%, die schnelle Einsatzbereitschaft dank Netzstecker, die ultraflache Bauweise von nur 4cm sowie der integrierte Thermostatregler runden das Profil dieses BRAST Wohlfühlproduktes ab
  • BRE-HB-1000: 1.000 Watt, Maße 100x60x4cm, Gewicht 11,2kg, Spannung 220-240V/50Hz, Oberflächentemperatur 50-105°C, regelbar, spritzwassergeschützt, Schutzklasse IP20, aus verzinktem pulverbeschichtetem Stahlgehäuse, Grundfarbe Weiß, Überhitzungsschutz, Thermostat in 3 Stufen, Lieferumfang: 1x Metall-Hybridheizung mit Netzstecker und Thermostat, 2x Wandhalterung, 2x Standfüße, 1x Bedienungsanleitung

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 00:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Top oder Flop: Was taugt die Infrarotheizungen? | Galileo | ProSieben

Welche Hersteller erfüllen hohe Qualitätskriterien?

Welltherm

Einer der führenden Hersteller von modernen Infrarotheizungen ist die deutsche Welltherm GmbH. Das in Lüdenscheid ansässige Unternehmen bietet dir eine Vielzahl an Modellen an, die dem neuesten Sicherheitsstandard entsprechen.

Knebel

Im Jahr 2006 wurde die deutsche Knebel Infrarot Flachheizungen GmbH & Co. KG mit Sitz in Runkel-Steeden gegründet. Mit den PowerSun-Modellen kannst du deine Wohnräume nach dem neuesten Heizstandard erwärmen. Selbst außergewöhnliche Formen sind hier zu finden. PowerSun-IR-Heizungen gibt es als Spiegel-, Glas- und Bild-Heizungen.

Zu den weiteren bekannten Markenherstellern gehören zum Beispiel:

Die vorherige Auflistung ist natürlich nicht abschließend. Auf dem Markt gibt es viele innovative Hersteller von Infrarotheizungen. Bevor du dich für einen bestimmten Hersteller entscheidest, schaue auch nach, ob dieser unterschiedliche Panels mit der gewünschten Heizleistung anbietet. Renommierte Markenhersteller bieten dir hier auch gleich die passenden Thermostate an. Darüber hinaus sollte der Hersteller auch außergewöhnliche IR-Heizungen anbieten, wie zum Beispiel die beliebten Bild-Heizungen oder Modelle mit Naturstein-Verkleidung.


Fazit:

Infrarotheizungen kannst du sehr gut als Alternative für eine herkömmliche Heizungsanlage verwenden. Wichtig ist nur, dass deine Immobilie ausreichend gedämmt ist, sodass diese Art von Elektroheizung einen optimalen Wirkungsgrad erreicht. Aber auch in allen anderen Fällen lohnt sich der Einsatz als Zusatzheizung. Vorteilhaft ist, dass diese Heizungen sich überaus einfach installieren lassen. Du benötigst nur einen 230 Volt Stromanschluss. Sie lassen sich unter anderem auch völlig unsichtbar montieren. Überprüfe anhand eines IR-Heizungsrechners, welche Größe in kW du wirklich benötigst. Dann bist du auf der sicheren Seite.